Deutsche Bläserphilharmonie - Das erste überregionale Blasorchester

  • 21.09.2011
  • Sonstige
  • Cornelia Wagner
  • Ausgabe: 4/1997
  • Seite 39

Sie ist anders als andere sinfonische Blasorchester, in vielfältiger Hinsicht: die Deutsche Bläserphilharmonie. Sie ist frei und ungebunden, weder einem traditionellen Musikverein noch einem regionalen Musikverband verpflichtet. Ihre etwa 60 Mitglieder kommen aus ganz Deutschland, von Bremerhaven bis zum Bodensee oder Bonn bis Berlin, und bilden damit das erste überregionale, eben deutsche sinfonische Blasorchester. Mehr als die Hälfte von ihnen sind Profis, studierte Orchestermusiker, Musiklehrer und -studenten, ergänzt durch junge, spielbegeisterte und -begabte Laien. Sie alle vereint die Faszination an und die Liebe zu einem deutschlandweit immer noch völlig unterrepräsentierten Zweig der Bläsermusik. Doch wie findet ein solches Ensemble zusammen?

 

« zurück