Detmold macht's vor: Studenteninitiative gründet Sinfonisches Blasorchester

  • 24.09.2014
  • Szene
  • Dominik Hummel
  • Ausgabe: 10/2014
  • Seite 48-49

Es brauchte nur eine gute Idee, ein Organisationsteam und eine E-mail über den Studentenverteiler, damit die Hochschule für Musik in Detmold um ein ganz besonderes Orchesterprojekt bereichert werden konnte: Nach den beiden erfolgreichen Konzerten des Vorjahres ist auch in diesem Jahr die Begeisterung für die Arbeitsphase des AStA-Blasorchesters groß. 

Für viele Studenten der Musikhochschule entsprangen der musikalische Werdegang und der Wunsch nach einem Musikstudium dem Engagement in heimischen Blas­orchestern. Der gut gefüllte Studentenalltag und das nur sehr schwach ausgeprägte sinfonische Blasorchesterwesen in der ­Region Detmold verhindern jedoch fast ­immer eine weitere Betätigung in diesem besonderen Klangkörper, den es so bis vor einigen Jahren auch an der Hochschule für Musik nicht gab. 2006 und 2007 fanden sich erstmals Studenten um den jungen Schlagzeugstudenten und Nachwuchs-Komponisten Thiemo Kraas zusammen, um sich eigeninitiativ der Blasorchester­literatur zu widmen. Im vergangenen Jahr wurde die Idee dieser Initiative wieder aufgegriffen und erweitert. 

« zurück