Der frühe Anfang (ab 9 Jahre) auf der Altposaune in Es (2. Teil)

  • 21.09.2011
  • Praxis
  • Gudrun Mau
  • Ausgabe: 4/1996
  • Seite 24-27

Mit einigen weiteren drei-und viertönigen Liedern und durch Transponieren dieser Lieder erhalten wir bald den Quintraum B bis f, in dem es ja bereits viele Lieder gibt, und ein gut Teil mehr noch mit dem nächsten Ton g. Hier kommt natürlich noch die »Stockwerk«-Vorstellung der Naturtöne hinzu (B und f auf Position 6, c und g auf Position 4). Bis hierher ist – natürlich individuell verschieden – etwa ein Vierteljahr vergangen.

« zurück