Definierte Begriffe sind nötig - Jurieren muss ein möglichst objektiver Vorgang sein

Gerne schicke ich voraus, dass eine Teilnahme an einem Dirigentenwettbewerb grundsätzlich immer einen Gewinn bedeutet, da es einer intensiven Auseinandersetzung mit der Materie Musik bedarf. Als ich 1998 die Anfrage für die künstlerische Leitung des Dirigentenwettbewerbs »Prix Credit Suisse« anlässlich der Musikfestwoche Grenchen (Schweiz) erhielt, war mir klar, dass ich die Bewertungs- und Beurteilungskriterien für die Jury möglichst genau definieren wollte.

  • 21.09.2011
  • Praxis
  • Andreas Spörri
  • Ausgabe: 1/2007
  • Seite 44

« zurück