Das Euphonium als Soloinstrument

Der folgende Text ist die Bearbeitung und Übersetzung eines Vortrags, den der Euphonium-Virtuose Steven Mead am 25. Juli 1994 im Rahmen der Lieksa Brass Week in freier Rede gehalten hat. Er zeigt einige Entwicklungen des Euphoniums auf und plädiert für eine Anerkennung dieses Instruments nicht nur im Bereich von Brassband und Blasorchester.Das Thema, um das es heute geht, ist eines der wichtigsten im Bereich der Blechbläser überhaupt. Bei dem Euphonium handelt es sich vielleicht um das vielseitigste und lyrischste Blechblasinstrument, das je erfunden wurde. Ich bin hier vielleicht voreingenommen, aber ich glaube, daß diese These wirklich stimmt.

  • 21.09.2011
  • Bläsermusik heute
  • Steven Mead
  • Ausgabe: 3/1995
  • Seite 18-21

« zurück