Das Blasorchester in der Grundschule - Persönliche Erfahrungen mit der Schulorchesterausbildung in den USA

  • 21.09.2011
  • Bläsermusik heute
  • Frank Ebel
  • Ausgabe: 12/1997
  • Seite 18

»Vier Schläge lang halten wir diese Note . . . und nicht fünf! Also noch einmal: alle vier Takte von Nr. 3 bitte . . .« Brenda dirigiert abwechselnd mit der Flöte und der Trompete, für einen Taktstock hat sie einfach keine Hand mehr frei. Alle Instrumente des Blasorchesters muß sie ständig griffbereit haben, um Griffkombinationen und Anblaswinkel aufs neue zu erläutern; selten sind die musikalischen Phrasen länger als 4 bis 8 Takte. Die Szene spielt in einem Jugendblasorchester.

 

« zurück