Cantare et Sonare - Vokal-instrumentales Musizieren am Beispiel der Venezianischen Schule des 16. Jahrhunderts

  • 21.09.2011
  • Historisches
  • Franz Schieferer
  • Ausgabe: 11/1999
  • Seite 24-28

Durch die rasante technische Entwicklung auch auf audiovisuellem Gebiet ist es leicht geworden, auf der HiFi-Anlage eine musikalische Reise durch verschiedene Epochen zu unternehmen, ausgeführt von den weltbesten Musikern. Genauso kann man sich auf Video die großartigen Versionen der Barockopern von Monteverdi aus dem Zürcher Opernhaus oder Opernaufzeichnungen der Innsbrucker Festwochen Alter Musik ins Wohnzimmer holen.

 

« zurück