Beim Schöpf gepackt - Mit wenig mehr erreichen!

  • 14.04.2014
  • Kolumne
  • Alois Schöpf
  • Ausgabe: 5/2014
  • Seite 49

Niemand macht einer Brassband den Vorwurf, dass sie eine Brassband ist. Wer den Klang nicht mag, geht nicht hin. Wer ihn hingegen schätzt, gliedert sich oft genugin eine Fangemeinde ein, die ein Konzert selbst bei Starkregen nicht verlässt.


Die Brassbands entstanden in englischen Bergbaugebieten und hatten neben dem medizinischen Aspekt, die Lungenfunktion der durch Staub belasteten Arbeiter zu verbessern, auch die Aufgabe, die Identität des jeweiligen Reviers hörbar zu machen. Wunderbar wird dies im Filmklassiker »Brassed Off« dokumentiert.

www.aloisschoepf.at

« zurück