Aufwertung eines Konzertprogramms - Verdi-Bearbeitungen für Blasorchester

Am 27. Januar dieses Jahres jährte sich der Todestag des italienischen Komponisten Giuseppe Verdi zum 100. Mal. Im Mittelpunkt seines Schaffens standen seine 28 Opern, die ihn bereits zu Lebzeiten weltberühmt machten und in seiner Heimat zu einem wahren Volkshelden werden ließen. Die mitreißende und unwiderstehliche Musik dieses 1813 geborenen absoluten Großmeisters der Oper hat schon lange ihren Weg in das Repertoire der Blasorchester gefunden.

 

  • 21.09.2011
  • Repertoire
  • Jos van de Braak
  • Ausgabe: 6/2001
  • Seite 8-9

« zurück