Ab in die Philharmonie!

  • 20.09.2012
  • Szene
  • Klaus Härtel
  • Ausgabe: 10/2012
  • Seite 52

Über ein Jahr bereiteten sich die Musikerinnen und Musiker auf dieses Ereignis vor. Das Landespolizeiorchester Brandenburg gastiert in der Berliner Philharmonie. Klaus Härtel sprach mit dem Musikalischen Leiter Christian Köhler.

CLARINO: Herr Köhler, was dürfen die Besucher der Philharmonie am 30. Oktober erwarten?

Christian Köhler: Wir werden am 30. Oktober nicht weniger als das aktuell vielleicht monumentalste Werk für Blasorchester, Tolga Kashifs »Queen Symphony«, zur Berliner Erstaufführung bringen. Gemeinsam mit knapp 300 Sängerinnen und Sängern aus Berlin und Brandenburg wollen wir ein Musikspektakel der Extraklasse veran­stalten. Gepaart mit Filmmusik »made in Hollywood« soll es zwar ein unterhalt­samer Abend werden, aber auch ein Moment, der deutlich macht, welch hohe künstlerische Qualität mit dem Klangkörper »Blasorchester« erreicht werden kann.

« zurück