290 Jahre Militärmusik - Zarenreich und UDSSR überdauert: Das Marinemusikkorps der Admiralität St. Petersburg

  • 21.09.2011
  • Porträt
  • Joachim Buch
  • Ausgabe: 4/2001
  • Seite 20-21

Die Geschichte dieses Orchesters geht zurück bis in die Zeit Peters des Großen. Im Februar 1703, drei Monate vor der Gründung der Stadt St. Petersburg, ordnete der Zar an, dass man 29 jungen Männern Musikunterricht erteilen solle, zum späteren Einsatz als Musiker in der Admiralität. Heute zählt das Orchester zu den führenden Marinemusikkorps Russlands und ist blasmusikalisches Aushängeschild der Stadt, die im kommenden Juni die erste Musikmesse mit westlicher Beteiligung ausrichtet.

 

« zurück