18. European Brass Band Championships in Luxemburg - Doppelter britischer Triumph

  • 21.09.2011
  • Buch, Joachim
  • Ausgabe: 6/1995
  • Seite 51

Die Stadt Luxemburg wurde zur Kulturhauptstadt Europas 1995 erklärt: ein Anlaß, die Brassband-Europameisterschaften in diesem Jahr erstmals im Großherzogtum auszurichten. Im Theater der Hauptstadt stritten zwölf Bands in der A-Kategorie und drei Bands in der (1994 neu eingeführten) B-Kategorie um den Titel. Während das Brassband-Mutterland England in der A-Gruppe einen Doppelsieg feierte (Black Dyke vor Williams Fairey), konnte die deutsche Brassband Oberschwaben-Allgäu unerwartet den B-Titel nach Hause tragen.

 

« zurück