Rheinische Bläserphilharmonie spielt "Herr der Ringe"

Die Sinfonie Nr. 1 "The Lord of the Rings" nach Motiven von Tolkiens erfolgreichem Romanzyklus war Johan de Meijs erste große Komposition für sinfonisches Blasorchester und bekam 1989 den anerkannten Sudler Composition Award in den USA.

Zum 30-jährigen Jubiläum der Uraufführung am 15. März 1988 bildet dieses Werk den Schwerpunkt des Konzertprogramms. Es besteht aus fünf eigenständigen Sätzen, von denen jeder eine Person oder eine wesentliche Episode des Buches beschreibt: Gandalf - Der Zauberer, Lothlorien - Der Elbenwald, Gollum - Sméagol, Journey in the Dark - Wanderung im Dunkeln, Hobbits.

Das Konzertprogramm

Zum weiteren Programm gehört die ebenso klanggewaltige Ouvertüre zu Richard Wagners "Der fliegende Holländer". Sehr passend dabei die Assoziation zum niederländischen Komponisten de Meij, der als einer der weltweit bekanntestes Blasmusikkomponisten und –dirigenten das ganze Jahr über in viele Länder reist.

Ein virtuoses Solo-Konzert für Altsaxofon, für das der junge belgische Saxofonist Maarten Vergauwen gewonnen werden konnte, und "The Day Thou Gavest" in einem Arrangement von Orchestermitglied Rob Baltus runden das diesjährige Konzertprogramm ab.

Die Rheinische Bläserphilharmonie

Die Rheinische Bläserphilharmonie ist ein sinfonisches Blasorchester aus der Region Köln-Bonn. Das Projektorchester hat sich seit der Gründung vor sechs Jahren in zahlreichen Konzerten bereits in der Spitze der Blasorchesterlandschaft NRWs etabliert. 

Die ausgewählten, hochmotivierten Musiker kommen mittlerweile auch aus den Nachbarregionen Rheinland-Pfalz, Ruhrgebiet und den Niederlanden angereist, um unter der hervorragenden musikalischen Leitung der norwegischen Dirigentin Irene Anda auf hohem Niveau zu musizieren. Immer mit dem Ziel, dem Publikum ein hochkarätiges und zugleich unterhaltsames Konzertprogramm zu bieten. 

Infos in Kürze

Das Konzertprogramm:

  • Der Fliegende Holländer - Overtüre (Richard Wagner, arr. Mark Hindsley)
  • Fantasia for Alto Saxophone (Claude T. Smith)
  • The Day Thou Gavest (C. C. Scholefield/ Philip Wilby, arr. Rob Baltus)
  • Sinfonie Nr. 1 "The Lord of the Rings" (Johan de Meij)

Termine:

Samstag, 17. März 2018, 20 Uhr, Aula VHS, Gartenstraße 14, 50389 Wesseling (Benefizkonzert zugunsten der Nachwuchsarbeit der Musikfreunde Urfeld, Eintritt 13 € und 7 € ermäßigt)

Sonntag, 18. März 2018, 17 Uhr, LVR LandesMuseum, Colmantstr. 14 - 16, 53115 Bonn (Eintritt 12 € und 10 € ermäßigt)

Weitere Infos und Eintrittskarten:

www.rheinische-blaeserphilharmonie.de

  • 03.03.2018
  • Veranstaltungstipp

« zurück