Neues Buch "Alles Kopfsache?" von Joachim J. K. Kunze erschienen

Warum habe ich vor einem Konzert immer einen trockenen Mund? Warum spiele ich schlechter, wenn ich gerade gegessen habe? Warum ist es gut, Dinge manchmal einfach zu vergessen? Und was hat Musizieren mit Fahrradfahren zu tun? Diese Fragen und vieles mehr beantwortet Joachim J. K. Kunze in seinem neuen Buch "Alles Kopfsache? - Wie Psyche und Motorik den Blasmusiker beeinflussen", das im DVO-Verlag erschienen ist.

Joachim J. K. Kunze untersucht den Einfluss der Psyche und der Motorik auf das Spielen von Blasinstrumenten und präsentiert seine Ergebnisse in diesem Buch. Mit gezielten Denkanstößen gibt er Blech- und Holzbläsern eine ganz eigene Art von Hilfe – unabhängig davon, mit welcher Übe-Methode der jeweilige Musiker arbeitet. Er eröffnet Möglichkeiten, die Einstellung zum eigenen Spiel, die oftmals den Schlüssel zum Erfolg darstellt, zu überdenken.

Ebenso einflussreich wie die Auswirkungen der eigenen Gedanken sind die motorischen Fähigkeiten. So gut wie Ansatz, Atmung, Zunge oder Fingertechnik zusammenspielen müssen, so wichtig ist es, diese Funktionen unabhängig voneinander zu trainieren. Mit konkreten Beispielen aus dem Sport zeigt Joachim J. K. Kunze auf, worauf es beim Üben ankommt.

  • Umfang: 48 Seiten
  • Format: 14,8  x 21 cm
  • Einband: Paperback
  • ISBN 978-3-943037-22-7

Eine Leseprobe finden Sie beim Artikel im Blasmusik-Shop.

Hier gelangen Sie zum Buch im Blasmusik-Shop.

 

  • 15.06.2012
  • Spezial

« zurück