Musikweiterbildung im Main-Kinzig-Forum mit "WASBE aktiv!"

  • 06.10.2014
  • Veranstaltungstipp

Am Samstag, den 11. Oktober 2014, wird von 14 bis 18 Uhr in Gelnhausen im Main-Kinzig-Forum die Premierenveranstaltung der neuen Musikweiterbildung "WASBE aktiv!" stattfinden. Die englische Abkürzung WASBE steht für World Association for Symphonic Bands and Ensembles und bezeichnet eine 1981 gegründete weltweite Vereinigung zur Förderung sinfonischer Bläsermusik für Kammermusikensembles und Orchester.

Der in Hanau lebende renommierte Komponist Rolf Rudin ist Präsident der aktiven deutschen Abteilung der WASBE und hat zusammen mit Dirigenten, Musiker/innen und anderen Komponisten die Wünsche von Schulorchestern, Musikvereinen und Kammermusiker/innen nach einer praxisorientierten Weiterbildungsreihe unter dem Motto "WASBE aktiv!" aufgenommen und umgesetzt.

Diese neue Veranstaltungsreihe wurde für Musikliebhaber konzipiert, die sich Anregungen für Konzertprogramme sowie Tipps & Tricks für die Probenarbeit holen möchten.

Vier verschiedene Dirigent/innen werden mit dem Jugendorchester Meerholz-Hailer Kompositionen von Eric Whitacre, Frank Ticheli, Carlos Marques und Brian Balmages für Besetzungs- und Schwierigkeitsgrade vorstellen, die von Bläserklassen bis hin zu Jugend- und Vereinsorchestern gespielt werden können.

In der ersten Stunde werden die Partituren vorgestellt, die in den darauffolgenden beiden Stunden mit dem Jugendorchester Meerholz-Hailer geprobt werden. Nach jeder der vier ca. 20 minütigen Proben gibt es für alle Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Eindrücke durch Fragen, Hinweise und Erläuterungen kurz darzustellen, sodass eine aktive und teilnehmerorientierte Musikweiterbildung gewährleistet wird.

Nach den Proben gibt es ab 17 Uhr nochmal eine Stunde Zeit für Reflexionen und Diskussionen zu den vorgestellten Musikstücken und zu "WASBE aktiv!".

Neben den jeweils einwöchigen großen internationalen Musikkonferenzen der WASBE (die letzte war in Taiwan, die nächste ist 2015 in Kalifornien) wird in Gelnhausen gezeigt, dass eine weltweit agierende Musikorganisation von ihrem internationalen Know-How profitieren und zum Vorteil von regionalen Schulorchestern, Musikvereinen und Kammermusikgruppen praxisorientierte Weiterbildungen durchführen kann.

Für diese Premierenveranstaltung wird kein Teilnehmerbeitrag erhoben. Eine kleine individuelle Spende ist aber herzlich willkommen.

"WASBE aktiv!" freut sich, Sie zusammen mit dem Jugendorchester Meerholz-Hailer und vier Dirigent/innen am 11. Oktober 2014 begrüßen zu dürfen!

www.wasbe.org

« zurück