Mannheimer Bläserphilharmonie entdeckt Amerika

  • 09.03.2016
  • Veranstaltungstipp

Am 13. März um 17 Uhr nimmt die Mannheimer Bläserphilharmonie ihr Publikum im Mozartsaal des Rosengartens Mannheim mit auf eine musikalische Reise nach Amerika.

In den vergangenen Monaten hat Amerika für die Mannheimer Bläserphilharmonie immer wieder eine Rolle gespielt: Der ehemalige Dirigent Markus Theinert hat Deutschland in Richtung USA verlassen, sein Nachfolger Miguel Ercolino stammt aus Venezuela. Höchste Zeit, sich in der Quadrate-Stadt, die dem ein oder anderen das Gefühl von New York vermitteln mag, auch einmal musikalisch mit dem Doppelkontinent zu beschäftigen.

Das Konzertprogramm der Mannheimer Bläserphilharmonie

Das Programm des diesjährigen Rosengartenkonzerts birgt einige hochrangige Komponisten, darunter Vincent Persichetti. Er schuf mit seiner "Symphony for Band" ein anspruchsvolles Werk für Blasorchester-Besetzung. Aus einfachen melodischen Motiven entwickelt sich eine harmonisch und rhythmisch verspielte Musik - für machen Mannheimer Zuhörer eine echte Neuentdeckung.

Der "Tuba Blues" stammt aus der Feder des im Januar verstorbenen Dirigenten und Komponisten Klaus Arp - ein wunderbar augenzwinkerndes Stück, das mit der Blues-Stilistik spielt, ohne sie für Blasorchester kopieren zu wollen.

Außerdem präsentieren die Musiker der Mannheimer Bläserphilharmonie Elegantes und Monumentales von Leonard Bernstein, dem Komponisten mit den unbegrenzten Möglichkeiten. Seiner beliebten, virtuosen "Ouvertüre zu Candide" steht die "Profanation" aus der "Sinfonie Nr. 1 Jeremiah" gegenüber.

Mit Alberto Ginasteras "Malambo" greift das Publikum abschließend die feurige und leidenschaftliche Musik Lateinamerikas auf - ein Muss, schließlich ist der Dirigent der musikalischen Entdeckungsreise ein Venezolaner!

Tickets/Preise für das Rosengartenkonzert

Tickets für die Premiere des Tourneeprogramms am 13. März erhalten Sie über die Geschäftsstelle der Mannheimer Bläserphilharmonie e. V. (Telefon: 0 63 59 / 400 95, E-Mail: tickets[at]mbp-ev.de sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen und über eventim.

Die Tageskasse ist am 13. März ab 16 Uhr geöffnet.

  • Kategorie I: 25 Euro, ermäßigt 12,50 Euro
  • Kategorie II: 20 Euro, ermäßigt 10 Euro

Die Mannheimer Bläserphilharmonie auf Tour

Ende März dieses Jahres wird die Mannheimer Bläserphilharmonie mit diesem Konzertprogramm zu einer Tournee durch Süddeutschland und Norditalien aufbrechen, die sie mit einem Auftritt in Bologna beenden wird.

Die Tournee-Termine:

  • Sonntag, 27. März, 20 Uhr, Vöhlin Halle, Illertissen:
    Gemeinschaftskonzert mit der Stadtkapelle Illertissen
  • Montag, 28. März,17 Uhr, Mehrzweckhalle, Neuburg an der Donau
  • Mittwoch, 30. März, 20 Uhr, Gustav-Mahler-Saal, Toblach (Südtirol)
  • Freitag, 1. April, 20 Uhr, Aula Magna Santa Lucia, Bologna (Italien):
    Konzert im Rahmen des 900-jährigen Jubiläums der Stadt Bologna

www.mannheimer-blaeserphilharmonie.de

« zurück