LaBrassBanda hat das letzte Wort

Die CLARINO-Serie "Sie haben das letzte Wort" ist zwar in Interview-Form gehalten, sie soll aber einmal andere Fragen beinhalten, als man sie aus "normalen" Interviews kennt. Durch ungewöhnliche und nicht alltägliche Fragen will die Redaktion Neues vom Künstler erfahren. Die Fragen beginnen immer gleich. Wir sind gespannt auf nicht immer gleiche Antworten…

Wann war das letzte Mal, dass ihr Heimweh hattet?

Gestern hatte ich ein bisserl Heimweh. Eigentlich kommt es immer, wenn man ewig blöd am Flughafen am Check-In warten muss und denkt: "Hmmm, daheim ist eigentlich auch super..." Aber meistens geht´s dann auch gleich wieder.

Wann war das letzte Mal, dass ihr Sushi gegessen habt? (Japan)

Sushi in Japan ist wahnsinnig super, aber zuletzt gegessen haben wir es auf Hawaii, am International Airport. Wirklich super, aber preismassig hat’s mir dann die Hos’n auszogn.

Wann war das letzte Mal, dass ihr vor einem Auftritt den Haka, den rituellen Tanz der Māori, "getanzt" habt? (Neuseeland)

Neuseeland! Echt eindrucksvoll und toll. Ich habe einen Freudentanz aufgeführt – ob das ein Haka war, kann ich nun wieder nicht sagen, aber Spaß hat’s g’macht.

Wann war das letzte Mal, dass ihr ein Didgeridoo in den Sound von LaBrassBanda eingebaut habt? (Australien)

In Australien selbst haben wir zwar kein Didgeridoo ausprobiert, aber auf unserer neuen CD gibt’s in der Tat einen didgeridooinspirierten Titel und der heißt auch noch "Australien". Wir haben zwar kein Didgeridoo, aber mit Tuba kann man das auch wunderbar darstellen.

Wann war das letzte Mal, dass ihr das Lied widerlegen konntet: "Es gibt kein Bier auf Hawaii!"?

"Es gibt kein Bier auf Hawaii" – so eine Lüge. Wer’s glaubt und wen dieser Irrglaube von einer Hawaiireise abhält, der macht einen Riesen-Fehler. Bayern ist zwar Heimat des Bieres, aber überall gibt’s Wahnsinns-Bier. Besonders auf Hawaii.

Wann war das letzte Mal, dass ihr euch die Regeln des American Football erklären lassen musstet? (USA)

Wir sind ja auf dem Weg zum Superbowl, aber regeltechnisch bin ich einfach ein Depp. Abseits, Elfmeter, Siebenmeter, Tie Break, Cricket, Red Flag – da blickt man einfach nicht mehr durch.

Wann war das letzte Mal, dass ihr dort jemandem die Fußballregeln erklärt habt?

Footballfans haben es aufgegeben, aber wenn du einfach Bayern München und Neuschwanstein sagst, dann passt eigentlich alles.

Wann war das letzte Mal, dass ihr über/mit Donald Trump diskutiert habt?

Gestern – ich habe mich als australischer Premierminister ausgegeben, ihm unsere neueste CD nahegelegt, und er hat einfach aufgelegt.

Wann war das letzte Mal, dass ihr euch der Einfachheit halber als "deutsches Mariachi-Ensemble" vorgestellt habt? (Mexiko)

Jetzt muss ich gestehen, während ich hier die Fragen beantworte, fehlen noch ein paar Tage bis Mexiko, im Moment sitze ich in San Francisco und feiere die Erfindung der Coca-Cola. Yeah!

Wann war das letzte Mal, dass ihr das "Girl from Ipanema" gesucht habt? (Brasilien)

Ganz ehrlich: eigentlich ständig. Und überall wo wir waren, habe ich mindestens eins gesehen.

Wann war das letzte Mal, dass ihr euch gegenseitig auf die Nerven gegangen seid?

So richtig auf die Nerven gehen wir uns nicht, die Tour fühlt sich eher an wie ein intensiver Schulausflug.

Wann war das letzte Mal, dass ihr dachtet: zehn Jahre sind eine verdammt lange Zeit?

Zehn Jahre! Man kann es selbst kaum glauben. Die Zeit vergeht im wahrsten Sinne des Wortes wie im Flug. Gefühlt sind es wahrlich keine zehn Jahre.

Wann war das letzte Mal, dass ihr euch auf die Olympiahalle gefreut habt?

Das Olympiahallen-Konzert: Zehn Jahre LaBrassBanda, Release der neuen CD und gleichzeitig Abschluss und Höhepunkt der Welttour ist schon wahnsinnig präsent. Ich freue mich extrem drauf.

10 Jahre LaBrassBanda

Zum zehnjährigen Bandjubiläum haben die Musiker Ende Februar ihr neues Album "Around the World" veröffentlicht. Am 4. März findet in der Olympiahalle in München außerdem eine große Release-Show statt.

www.labrassbanda.com

  • 02.03.2017
  • Das letzte Wort
  • Klaus Härtel
  • Ausgabe: 3/2017

« zurück