Die Jugendorchester der Rheinhessischen Bläserphilharmonie spielen Märchenhaftes

  • 18.10.2017
  • Veranstaltungstipp

Der musikalische Nachwuchs der Rheinhessischen Bläserphilharmonie lädt unter dem Titel "Märchenhaftes von Hexen und Zauberern" zum traditionellen Jugendorchesterkonzert in die Selztalhalle nach Stadecken-Elsheim. Die beiden Jugendorchester A und B der CMIKB werden am 22. Oktober um 17 Uhr unter der Leitung ihres Dirigenten Daniel Klocker mit ansprechendem Programm zu hören sein.

Das Programm: Märchenhaftes von Hexen und Zauberern

Neben Originalliteratur für sinfonisches Blasorchester ist besonders die "Rhapsody for Euphonium and Concert Band" von James Curnow zu erwähnen. Der Solo-Part am Eufonium wird hierbei vom Orchestermitglied Katrin Palmen dargeboten.

Des weiteren stehen "Flourish for Winds" (Gary Fagan), "Game of Thrones - Main Titel" (Ramin Djawari, arr. A Müller), "The Witch and the Saint" (Steven Reinecke) und "The Lord of the Rings" (Johan de Meij, arr. P. Lavender) auf dem Programm des Jugendorchesters A.

Das Jugendorchester-B spielt Musik zum Märchen Cinderella und zum Film Harry Potter.

Den Feinschliff für das Konzertprogramm erarbeiten die jungen Musikerinnen und Musiker jedes Jahr in den Herbstferien gemeinsam an der Mosel. Und das lässt wie in den vergangenen Jahren ein klangvolles Erlebnis sinfonischer Blasmusik erwarten.

Neue Ausbildungswelle startet

Anfang 2018 startet für Kinder ab der 2. Klasse die neue Ausbildungswelle der CMIKB für das neue Jugendorchester B. Es sind besonders Kinder und Jugendliche angesprochen, die Interesse haben ein Instrument zu erlernen. Vor dem Konzert können die Instrumente ausprobiert und Informationen eingeholt werden.

Rahmenprogramm mit Bilderausstellung, Kaffe und Insrumentenausstellung

Im Rahmen des Konzertes werden die Bilder ausgestellt, die von Kindern der Adam-Elsheimer Grundschule zum Konzert rund um das Thema "Hexen und Zauberer" gemalt haben.

Ab 15 Uhr ist das Kaffee- und Kuchenbuffet in der Rheinhessenstube der Selztalhalle geöffnet. Die Instrumentenausstellung vor dem Konzert hat ab 16 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei! Um Spenden für die musikalische Arbeit wird gebeten.

www.cmikb.de

« zurück