Tipps & Praxis

Mal konkret: Tipps zu David R. Gillinghams "Be Thou My Vision"

Sinfonische Blasmusik mit österlichem Anstrich? Sicher nicht so häufig angegangen wie etwa das Thema Weihnachten. Aber David R. Gillingham schuf mit "Be Thou My Vision" ein Werk, das, fußend auf einer ehrwürdigen Hymne, die ewige Botschaft von Glaube und Hoffnung verkündet. weiterlesen »

Schwerpunktthema

Online-Lernen: Chancen und Grenzen

Ob YouTube, Google oder gutefrage.net – schnelle Hilfe gibt es viel im World Wide Web. Schnell ist gut, denn Zeit haben wir heutzutage scheinbar immer zu wenig. Allein der Suchbegriff »online trompete lernen« fördert fast 200 000 Treffer zutage. Doch ist die schnelle Hilfe auch gleich wirkliche Hilfe? Wir nehmen uns des Themas einmal an. weiterlesen »

5 Fragen an

5 Fragen an Walter Ratzek

Seit 2011 gibt es am Konservatorium "Claudio Monteverdi" in Bozen einen eigenen Studiengang für Blasorchesterleitung. Thomas Doss war maßgeblich an dessen Aufbau beteiligt und hat ihn fünf Jahre lang geleitet. Nun wurde der Auftrag neu ausgeschrieben und schließlich Walter Ratzek, dem ehemaligen Dirigenten des Musikkorps der Bundeswehr, übergeben. Wir sprachen mit ihm über seine neue Aufgabe. weiterlesen »

Rezensionen

CD-Tipps des Monats: Melancholisch, mitreißend und teuflisch gut

Beinahe jeden Tag bekommen wir in der Redaktion CDs, Bücher und Notenausgaben auf den Tisch. Manches davon ist gut, manches bemüht. Die Redaktion hat sich diesen Monat vier empfehlenswerte Tonträger herausgesucht: Helmut Eisels "Rhapsody for an Unknown Klezmer" bringt Melancholisches, Emmanuel Pahuds "CPE Bach – Flute Concertos" Mitreißendes, Vera Karner und Dominik Wagner "Gassenhauer" und das Ensemble Carion mit dem Album "Mephisto" geradezu teuflisch Gutes. weiterlesen »

Aus dem Plattenschrank

Familie Doppelrohrblatt

Lange Zeit galt das Streichquartett als "vornehmste Gattung" der Instrumentalmusik. Den Bläsern diente die "nackte" Ästhetik des Streichquartetts häufig als Vorbild. Daran orientierte sich auch das Zürcher Oboenquartett - ein Ensemble, das nur aus Oboen bestand und erst durch die Wiederbelebung der Tenor-Oboe möglich wurde. weiterlesen »

Das letzte Wort

Axel Müller hat das letzte Wort

Für den Beruf des Musikers hat sich Saxofonist Axel Müller ganz bewusst entschieden - auch wenn er jetzt ein Leben als "Teilzeitobdachloser" führt. Im Interview sprach er mit uns über verboten klingende Saxofonsoli, Verwechslungen mit Gregor Meyle und sein Motto "Wer feiern muss, darf auch schlafen." weiterlesen »

Szene

Jos Zegers: Neuer Dirigent des Bundespolizeiorchesters

Zum Maestro wird nur vorgelassen, wer sich im Vorfeld mit dem Geburtsdatum angemeldet und seinen Personalausweis vorgelegt hat. Starallüren? Mitnichten! Jos Zegers ist neuer Dirigent des Bundespolizeiorchesters München. Und bei der Polizei achtet man eben auf die Sicherheit. Wir sprachen mit dem jungen Niederländer. weiterlesen »

Schwerpunktthema

AMT - Applied Microphone Technology: Fantastischer Sound beim Trompetenmikrofon P800

Der Trompeter Carl Fischer spielt damit bei den Konzerten von Billy Joel und Blood, Sweat & Tears, die YouTube-Bläserstars »Lucky Chops« nutzen es auf ihrer großen Europatournee, und auch die Techno-Marching-Band »Meute« heizt in Clubs und auf Festivals damit ein. Die Rede ist von Mikrofonen der Firma AMT – Applied Microphone Technology. Wir haben das Trompetenmikrofon AMT P800 mal genauer unter die Lupe genommen... weiterlesen »

Praxis

Das neue Unterrichtswerk »Addizio!« - Autor Jörg Sommerfeld im Gespräch

Im Verlag Breitkopf & Härtel ist kürzlich "Addizio!" erschienen, ein Werk für "Bläserunterricht in Klassen, Gruppen und Ensembles". Autor Jörg Sommerfeld stand uns Rede und Antwort. weiterlesen »

Tipps & Praxis

Mal konkret: Tipps zu Philip Sparkes "Moving Heaven and Earth"

Wer möchte das nicht: Himmel und Erde – oder auch Himmel und Hölle – in Bewegung setzen. Alles tun, um das zu erreichen, was man sich wünscht. Diese Vorstellung hat sicherlich etwas mit Kraft und Energie zu tun, aber gleichermaßen auch mit Ruhe, Intelligenz und Würde. Kann man das in Musik packen? Philip Sparke zeigt einen Versuch und bedient sich musikalisch der Variationsform: "Moving Heaven and Earth". weiterlesen »

Veranstaltungstipp

Groove Collection mit Tobias Becker

Unter der Leitung von Tobias Becker veranstaltet die Bigband Gablenberg am 4. Februar in der Liederhalle Stuttgart ihr Jahreskonzert. Ob Steve Wonder oder Pharell Williams, Tower of Power oder Chaka Khan - hier wird gegroovt! weiterlesen »

Veranstaltungstipp

Musikkorps und Philharmoniker gemeinsam auf der Bühne

Die beiden Ulmer Berufsorchester setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit aus dem Jahr 2015 fort: Das Philharmonische Orchester der Stadt Ulm und das Heeresmusikkorps Ulm veranstalten am 21. Februar um 20 Uhr im Großen Haus des Theaters Ulm eine große Benefiz-Gala. weiterlesen »

Szene & Leute

Der fliegende Holländer: Spanien

Der holländische Komponist und Dirigent Johan de Meij verbringt eine Menge Zeit damit, um den Globus zu reisen und seine eigene Musik zu dirigieren. Danke eines glücklichen Zufalls konnte er vergangenen Oktober drei Projekte in einer seiner liebsten Reisegegenden - Nordspanien und das Baskenland - kombinieren. weiterlesen »

Aus dem Plattenschrank

Die Brassband ist zurück

In den psychedelischen 1970er Jahren hätte man Brassband-Musik aus New Orleans für reaktionär und abgestanden gehalten. Dennoch gründete die New-Orleans-Legende Danny Barker 1972 eine neue Brassband, die später als "The Dirty Dozen" bekannt wurde und wahres Brassband-Revival auslöste... weiterlesen »

Das letzte Wort

German Hornsound hat das letzte Wort

Das Hornquartett german hornsound gründete sich 2009 aus vier ehemaligen Studenten der Hornklasse von Christian Lampert an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Durch sein außergewöhnliches Profil hat sich das Quartett mittlerweile in ganz Deutschland einen Namen gemacht. Im Interview verrieten uns die vier Hornisten unter anderem auch, welche Auszeichnung sie zuletzt poliert haben... weiterlesen »

Tipps & Praxis

Mal konkret: Tipps zu Frank Tichelis "Amazing Grace"

Es ist ein englischsprachiges geistliches Lied, es gehört zu den beliebtesten Kirchenliedern der Welt Und es war Nummer eins der Hitparade – wenn auch erst über 200 Jahre nach seiner Schöpfung: "Amazing Grace". 1972 kam es in einer Version der Royal Scots Dragoon Guards an die Spitze der britischen Charts. Frank Ticheli hat das Werk für Blasorchester bearbeitet. weiterlesen »

Rezensionen

Weihnachtliche Klänge für die Feiertage

Ohne weihnachtliche Musik würde in der Advents- und Weihnachtszeit eindeutig etwas fehlen. Sind Sie noch auf der Suche nach der passenden musikalischen Umrahmung für Ihre Feiertage? Die Redaktion hat sich mal umgehört, welche Weihnachts-CDs dieses Jahr neu erschienen sind. Unsere Tipps haben wir hier für Sie zusammengestellt... weiterlesen »

Szene & Leute

Worischek Metallblasinstrumente: Von weichen Bögen und patentierten Ventilen

Im oberbayerischen Sachsenkam (bei Bad Tölz) werden Blechblasinstrumente noch vollständig von Hand gefertigt: vom Schallstück über die Ventile bis hin zum fertigen Instrument. Mit seiner eigenen Werkstatt hat sich Robert Worischek vor 25 Jahren einen Traum erfüllt. Sein Angebot reicht mittlerweile von der Trompete bis zum Bariton. weiterlesen »