• kenburns1
    Schwerpunktthema
    Hierarchie in einer Horngruppe: Wie ein Rudel Wölfe
  • kenburns1
    Praxis
    Die Klangbrücke »Lefreque«
  • kenburns1
    Schwerpunktthema
    Hierarchie in der Musik: Zwischen Konkurrenz und Freude am Musizieren
  • darkblurbg
    Szene
    30 Jahre Pindakaas Saxophon Quartett: »Ehe zu viert«
Bläsermythen

Die schwingende Luftsäule

Beim Saiteninstrument vibriert die Saite, bei der Trommel die Bespannung. Beim Blasinstrument aber schwingt nicht das feste Material, sondern die Luft im Instrument. Aber wie funktioniert das eigentlich genau? weiterlesen »


Service

Jetzt reinhören: Der Blasmusik-Podcast von CLARINO

Kennen Sie eigentlich schon den Blasmusik-Podcast von CLARINO? Wir sprechen mit Dirigenten, Pädagogen, Musikern, Wissenschaftlern - kurzum: den besten Experten - über Blasmusik. Und zwar so, dass der Hörer etwas für sein aktives Dirigieren, Unterrichten, Musizieren mitnehmen kann. Vier Folgen sind bereits erschienen. Also einfach mal reinhören! weiterlesen »


Schwerpunktthema

Dirigent Thomas Ludescher: »Jeder ist gleich wichtig!«

Der Dirigent hat das Sagen und alle anderen folgen. So ist das! Ist das so? Thomas Ludescher bestätigt, dass es eine Hierarchie gibt. »Grundsätzlich muss man das Thema differenziert betrachten«, meint er. Die alten Strukturen »Ich hier oben und ihr da unten« gebe es so nicht mehr. »Die Zeit ist vorbei und die Zeit muss auch vorbei sein!« weiterlesen »


Service

Mehr als nur ein »primitives Drehteil«: Mundstücke von Josef Klier

Das Mundstück – ein Mysterium! Kein Blechbläser kommt ohne aus. Der, der »­seines« gefunden hat, hütet es wie einen Schatz. Andere sind ein Leben lang auf der Suche nach dem richtigen. Bei vielen Bläsern endet diese Suche im kleinen Örtchen Diespeck nahe Neustadt an der Aisch bei der Firma Josef Klier, wo man seit Jahrzehnten »zwischen Mensch/Musiker und Maschine« vermittelt. Wie sieht es eigentlich aus in so einem weltweit agierenden Familienbetrieb? Und, ganz nebenbei: Wie wird eigentlich so ein Mundstück gefertigt? Die Redaktion der CLARINO durfte im Rahmen einer Betriebsbesichtigung hinter die Klier-Kulissen blicken… weiterlesen »


Bläsermythen

Das omnitonische Horn

Als das Ventilhorn erfunden wurde, erntete es nicht nur Begeisterung. Die Naturton-Alternative dazu erinnert optisch allerdings aufgrund der vielen Tonbögen an ein Schlangennest. weiterlesen »


Das letzte Wort

Peter Kleine Schaars hat das letzte Wort

Mit zehn Jahren begann Peter Kleine Schaars das Posaunespielen. Warum er sein Instrument im August erstmals nach 16 Jahren wieder in die Hand nahm, verriet uns der Dirigent und Komponist im Interview. Außerdem lüften wir das Geheimnis, warum es in Finnland ein Bier mit seinem Gesicht auf dem Etikett zu kaufen gibt... weiterlesen »


Bläsermythen

Das Saxofon-Altissimo

Der klassische Saxofonvirtuose Sigurd Raschèr war stolz auf seine vier Ok­taven Tonumfang, den er vor allem durch Experimentieren erreichte: »Das gründliche Fehlen jedes Wissens, was auf dem Saxofon möglich ist und was nicht, gab mir das Bedürfnis, alles auszuprobieren, wie unwahrscheinlich es auch schien.« Sein Konkurrent Marcel Mule hielt davon gar nichts. weiterlesen »


Instrument

Advertorial: Die neue »Commercial«-Trompete von Yamaha

»Own every Note« ist der Slogan für die neue Yamaha-Trompete mit dem Produktnamen »Commercial«. »Sich jede Note zu eigen machen« kann man demnach mit diesem Instrument. »Mein Traum war es, ein Instrument zu entwickeln, das für alle Arten von Musik geeignet ist«, erklärt Instrumentenbaumeister Eddie Veit. Das dürfte ihm gelungen sein… weiterlesen »


Schwerpunktthema

Bundesmusikdirektor Heiko Schulze über Wettbewerbe und Wertungsspiele

Heiko Schulze ist Bundesmusikdirektor der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände, die im kommenden Jahr das Deutsche Musikfest in Osnabrück austrägt. Als solcher ist er verantwortlich für das musikalische Programm und für das Kerngeschäft Wettbewerbe. Wir trafen Heiko Schulze in der Geschäftsstelle in Stuttgart-Bad Cannstatt. weiterlesen »


Service

Kühnl & Hoyer Blechblasinstrumente: Seit 70 Jahren »Handmade in Germany«

Kühnl & Hoyer im mittelfränkischen Markt Erlbach: Hier trifft man auf Menschen, die mit Bedacht und viel Know-how von früher und heute dem Slogan und dem Qualitätsmerkmal »Handmade in Germany« Leben und Musik einhauchen. Ein Blick in die 70-jährige Firmenhistorie der Musikinstrumentenfabrik... weiterlesen »